Waldspielgruppe Wurzelkinder

Am Mittwochmorgen, von 9:00 bis 11:00 Uhr

Gruppenleiterinnen: Caroline Kellerhals und Gisela Walther

Unser Waldspielplatz

Unser Leitbild

Der erste Unterricht muss in der Natur sein.

Behandelt wird das was das Kind dort interessiert.

Das Kind muss jedoch jedes Wissen selber finden.

Nach einem Zitat von J. J. Rousseau (1712 – 1778)

Was ist uns wichtig?

Unser grösstes Ziel ist es, den Kindern die Natur mit allen Sinnen näher zu bringen, sie für die Vielfalt, die kleinen und grossen Wunder zu sensibilisieren, ihre Neugier zu wecken und sie ins Staunen zu versetzen. Sie sollen die Freiheit, die wir in der Natur erleben, spüren können. Die unendlichen Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten nutzen. Wir wünschen uns, dass die Spielgruppenstunden im Wald zur Erholung und zu einer Oase im Alltag werden, wo Natur und Kind im Vordergrund stehen. Die gemeinsam erlebten Stunden sollen zu schönen Erinnerungen werden, welche unsere Beziehung zur Natur und zu unseren Mitmenschen nachhaltig prägen.

Worin zeigt sich dies in unserer Arbeit?

Wir geben den Kindern durch freies Spielen die Gelegenheit und die Zeit selber zu entscheiden, wann sie welche Erfahrungen machen möchten. Dadurch sind die Möglichkeiten fast grenzenlos und die Kinder können sich zu selbständigen, gestärkten Persönlichkeiten entwickeln. Erfolgserlebnisse werden somit ermöglicht und geben dem Kind Selbstvertrauen.

Durch das freie Spiel lernen sie auch ihre Spielgruppenkameraden besser kennen und erlernen soziale Fähigkeiten wie Streiten, Versöhnen und sich zu behaupten. Ebenfalls geben wir dadurch den Kindern die Möglichkeit, selber zu einem frei gewählten Spiel zu finden. Indem wir die Kinder begleiten und beobachten, versuchen wir die individuellen Bedürfnisse der Kinder zu entdecken, um gegebenenfalls eine Situation anzupassen (Inputs zu einem Spiel, Anpassung des Spielmaterials oder Programms) oder unterstützend bei Streitereien, Kummer und Ängsten zu wirken. Durch kleine sich wiederholende Rituale in Form von Versen, Liedern, Geburtstagsritualen gewinnen die Kinder Sicherheit und eine gewisse Routine. Ansonsten werden wir das Programm immer der jeweiligen Situationen anpassen und auf die Interessen der Kinder eingehen. Falls die Natur ein spezielles Angebot bietet, werden wir dieses natürlich auch nutzen.

Wir freuen uns auf viele schöne Waldstunden mit neugierigen und aufgeweckten Waldkindern.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?


So finden Sie uns.

Wir treffen uns an der Kreuzung Höhenstrasse / Bergstrasse am Waldrand.